Projektinformation

Forage for later-life learning: building on European experience
ForAge für lebensbegleitendes Lernen im Alter: auf europäische Erfahrung bauen

Programm für Lebenslanges Lernen
Grundtvig Multilaterales Netzwerk
518459-LLP-1-2011-1-UK-Grundtvig-GNW

1.1.2012 bis 31.3.2015

Das ForAge Netzwerk besteht auch nach Ende der Projektförderung weiter!

Das Projekt

Das europäisches multilaterale Netzwerk ForAge fördert den Erfahrungsaustausch im Bereich lebensbegleitendes Lernen für ältere Menschen. Ziel des Projektes ist die Schaffung von höheren Standards für die Praxis in Europa.


Während der letzten zwei Jahrzehnte gab viele europäische Projekte, Programme, Seminare und Netzwerke zum Thema lebensbegleitendes Lernen im Alter. ForAge baut auf diesen reichen Erfahrungsschatz auf, sammelt und teilt Informationen, analysiert Wert und Auswirkungen auf Bildungs- und Alter(n)sstrategien und bewertet Forschungsergebnisse.

Hintergrund

Lebensbegleitendes Lernen hat viele Auswirkungen auf Menschen, Familien, Gemeinschaften und Staaten in Europa und darüber hinaus. Durch lebensbegleitendes Lernen können soziale Ausgrenzung und Isolation bekämpft werden und die mentale und physische Gesundheit älterer Menschen gefördert werden.

Lebensbegleitendes Lernen kann dabei helfen im Alter länger unabhängig zu bleiben und es stärkt das allgemeine Wohlbefinden in späteren Lebensjahren. Generell ist es eine Bereicherung für Einzelne und für Gemeinschaften.

Ein Ziel des ForAge Projektes ist die Untersuchung der positiven Auswirkungen von Lernen auf ältere Menschen und die Förderung und Miteinbeziehung einer größeren Anzahl von Menschen.

Ziele

Ziel von ForAge ist die Entwicklung einer zentralen Plattform für Informationen über lebensbegleitendes Lernen im Alter in Europa und die Vernetzung der verschiedenen Aktivitäten und Projekte.

Lernen für ältere Menschen fördert ein Miteinander, Teilhabe und Solidarität zwischen den Generationen. ForAge fördert die Anerkennung dieser Werte.

Das Netzwerk wird auch zur internationalen Forschung über lebensbegleitendes Lernen beitragen und den zugang zu innovativen und fortschrittlichen Ideen und Praktiken in Europa zu verbessern.

Ergebnisse

ForAge fördert den Wert und die Anerkennung von lebensbegleitendem Lernen im Alter durch die Entwicklung eines allgemein zugänglichen Archivs und einer interaktiven Datenbank für Projekte, Forschungsergebnisse, Grundsatzprogramme, Statistiken und Beispielen guter Praxis.

 

Folgende Projektergebnisse sind geplant:

  • ForAge Internetseite und Newsletter
  • Berichte, Kommentare und Diskussionen (auch im online Forum auf dieser Seite)
  • Jährliche europaweite Konferenzen zum Thema lebensbegleitendes Lernen im Alter
  • Dialog mit PolitikerInnen und EntscheidungsträgerInnen
  • Workshops zu relevanten Themen
  • ein europäisches Glossar von relevanten Begriffen
  • eine Plattform für Auskünfte und Informationen

Zielgruppen

ForAge hat folgende Zielgruppen:

  • ältere Menschen und ältere Lernende
  • Freiwillige und Organisationen, die lebensbegleitendes Lernen für ältere Menschen anbieten
  • ErwachsenenbilderInnen
  • ManagerInnen und Planende in der Erwachsenenbildung
  • Forscherinnen auf diesem Gebiet
  • Gewerkschaften, PolitikerInnen und EntscheidungsträgerInnen